3D- SKOLIOSE THERAPIE

Die fundamentale Erkenntnis: „Die Skoliose ist eine Spirale, wo keine hingehört“. Davon leitet sich die funktionelle 3D-Skoliosetherapie ab.

Die gute Nachricht für Patienten wie für Therapeuten: Die Skoliose kann mit der „natürlichen Gegenspirale“ behandelt werden (Bild rechts). Ist die Skoliose beispielsweise nach rechts gedreht (thorakal rechts-konvex), kann sie in der Fortbewegung mit der Gegendrehung nach links therapiert werden (Standbeinphase rechts, Oberkörper dreht nach links). Die Korrektur ist 100-prozentig, greift auf allen Etagen und in allen drei Dimensionen. Dank der Wirkformel „Therapie durch gezielte Förderung der Gegenspirale“ wird natürliche Bewegung zum Heilmittel, der Alltag zum Übungsfeld. (Quelle: http://www.spiraldynamik.com)